Iran: Kommunikationsnetze fest im Griff

29 06 2009

Die Teheraner Führung hat bereits seit einer Woche alle Kommunikationsnetze nahezu vollständig wieder unter Kontrolle. Die Freigabe von SMS war eine Falle, Twitter benutzte man zur Desinformation. Eine der wenigen verbliebenen Quellen ist das staatliche englischsprachige Press TV.

“Neda wurde in der Teheraner Innenstadt mit einer kleinkalibrigen Waffe erschossen”, wie sie bei der Polizei nicht in Verwendung sei, sagte die Sprecherin des staatlichen iranischen Nachrichtensenders Press TV am Sonntag Nachmittag.

Dann wurden zwei Augenzeugen aufgeboten, deren einer als jener Autofahrer vorgestellt wird, der die Sterbende ins Krankenhaus gefahren hatte. Die andere Person war nach Angaben des Senders Musiklehrer und Begleitperson der Getöteten.

mehr: http://futurezone.orf.at/stories/1609876/

Advertisements

Actions

Information

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s




%d bloggers like this: